Posts

Es werden Posts vom Mai, 2019 angezeigt.

Isle of Skye - Anreise

Bild
(Eilean Donan Castle) Hallo Freunde, ich bin ja heute bei schlechtem Wetter gestartet. Daher wollte ich nur schnell am neuen Campingplatz ankommen. Unterwegs hat es aber zum Glück nicht mehr geregnet. In das Schloss bin nicht reingegangen. Da waren mir einfach zu viele Touristen. Dafür habe ich noch kurz vor dem Campingplatz an einer Bar gehalten. An die 400 verschiedene Whiskeys sollen es sein. Gezählt habe ich es nicht. Der Campingplatz ist okay. Leider gibt's hier nervige Fliegen. Ansonsten werde ich den Tag entspannt ausklingen lassen. Ich hoffe, dass ich morgen noch eine schöne Tour hier auf der Insel machen kann.

Fort William - Abreise

Bild
Guten Morgen Freunde,
Wenn man Fotos von Fastfood postet, dann heißt es nichts Gutes. Pünktlich zum Abendessen setzte gestern der Regen ein. Ich musste dann im Zelt weiter kochen.
Heute Morgen hat der Regen dann auch mal wieder aufgehört, so dass ich die Gelegenheit nutzte, um alles zusammen zu packen. Ich konnte mich erinnern, dass ich gestern an einem MC Donald vorbei gekommen bin. Diesen habe ich zum Frühstücken angesteuert.
Zum Glück steht heute nicht viel auf dem Programm. Knapp 200 km. Dann bin ich auf Isle of Skye.
Aber jetzt erst mal frühstücken...

Isle of Mull - Abreise

Bild
Hallo Freunde,
Heute morgen bin ich mal wieder in Herrgottsfrühe aufgestanden. Es war kalt (1°C). Auf eine Dusche in der dafür vorgesehenen Kabine (Zelt) habe ich verzichtet. Das Frühstück war kurz und so bin ich um 7.00 Uhr aufgebrochen.

Hier gibt es oft diese einspurigen Straße. (single track road) Da muss man echt auf den Gegenverkehr aufpassen. Schnell fahren ist nicht drin. Am Wegesrand blühen Rhododendron meterhoch, eine Allee aus Blüten. Herrlich! Ich bin an einem kleinen Wasserfall und einem schönen Strand vorbei gekommen.

Weil ich so früh dran war, habe ich auch noch eine Fähre eher bekommen (9.30 Uhr, statt 11.00 Uhr). Jetzt bin ich schon am Campingplatz angekommen. Das Zelt ist aufgebaut und mittlerweile getrocknet. Auf dem Weg hierhin bin ich an der "Harry Potter Eisenbahnbrücke" vorbei gekommen.
Hier kommen noch ein paar Bilder. Danach werde ich noch auf eine kleine Tour aufbrechen.

























Isle of Mull - Anreise

Bild
Hallo Freunde,die Nacht war für mich sehr früh zu Ende. Als notorischer Frühaufsteher und Zeitverschiebung war ich heute schon um 6.00 Uhr startklar. Ich hatte Glück, dass ich das Zelt ohne Regen abbauen konnte. Das Zelt war total nass und heute Nacht war es kalt (3°C).Das Wetter besserte sich im Laufe der Zeit. Es schien oft die Sonne. Leider war ich für die eine oder andere Sehenswürdigkeit zu früh dran. Aber ich wollte früh auf Mull sein. Hier gleich den Campingplatz angesteuert und alles zum Trocknen aufgebaut. Danach habe ich beschlossen, einfach gar nichts mehr zu tun. Hab doch Urlaub. Also einfach mal die Sonne und das Meer genießen. Hier die wenigen Bilder von heute. Das ist meine Aussicht für heute. Den letzten Platz auf der Fähre bekommen. 😁

Dawyck Botanic Garden

Bild
Hallo Freunde, heute hat sich Regen und Sonne abgewechselt und manchmal gab es auch beides gleichzeitig. Schottland macht seinem Wetter alle Ehre. In einer sonnigen Phase konnte ich mir diesen schönen Garten anschauen. Die Bäume können wohl 3.000 Jahre alt werden. Die stehen dort also schon eine Weile.

Mein Nachtlager konnte ich gerade noch rechtzeitig errichten, bevor der Regen mal wieder einsetzte. Ich bin also ins Zelt geflüchtet und erstmal in einen erholsamen Schlaf gefallen.

Mittlerweile ist es etwas dunkler geworden. Regen hat zum wiederholten Male eingesetzt. Leider gibt es hier kein Internet Empfang, so dass ich den Blog erst morgen hochladen kann. (Kleiner Nachtrag: Mein Provider hat mein Internet gesperrt, nachdem die Fähre eine Rechnung über 500€ Handynutzung eingereicht hat. Das habe ich aber erst Tage später festgestellt. Eine neue Form der Piraterie auf See!)













The Horse and Hound Country Inn

Bild
Hallo Freunde, es ist kalt (5°C), es regnet, es ist very british 😁Mittlerweile bin ich in Schottland gelandet. Leider gibt es kein Foto von dem Grenzstein. Ihr könnt es euch denken. Bei Regen macht ein Fotostop keinen Spaß. Zum Glück habe ich hier ein Café gefunden. Hier kann ich mich aufwärmen und auf Heizkleidung umziehen. Hier bin ich gleich mit Einheimischen ins Gespräch gekommen. Sehr nette Leute. Der Café Besitzer hat extra für mich früher geöffnet. Top!

IJmuiden

Bild
Hallo Freunde,
die Fahrt hierher war recht stürmisch. Die Sonne kam noch nicht so recht hervor, aber ich will mich nicht beschweren, denn immerhin ist es mild und es regnet nicht.
Ich warte hier nun darauf, dass der Check in öffnet. Ich hätte ja lieber in einem Café gewartet, aber sowas scheint es hier nicht zu geben. So'n kleines Hüngerchen überkommt mich nun doch. Das vegane Frühstück war okay, aber hat nicht lange satt gehalten.
Das Boarding soll ab 14.00 Uhr beginnen. Ich hoffe, dass ich das Motorrad gut verzurren kann und sich der Aufriss mit den eigenen Spanngurten lohnt. Mir ist noch nicht ganz klar, ob der Pott, den man auf dem Foto sieht, auch meine Fähre ist.
Vom Schiff aus wird's dann erstmal keine Updates geben. Internet ist auf See nicht inklusive.


So, das Boarding wäre geschafft. Der Check in ging auch flott. Das Bike ist gut verzurrt. Man bekam sogar ein Paar Spanngurte geschenkt. Das nenne ich mal Service. Bisschen Hektik kommt trotzdem immer auf. Meine Motorr…

Het Dijkje - Camping

Bild
Hallo Freunde, das Nachtlager steht. Ich bin ohne Stau hier angekommen. Als die Tankanzeige Richtung Reserve ging, war weit und breit keine Tankstelle in Sicht. Ich bin gefühlt eine Stunde auf deutschen Autobahnen gefahren, ohne dass es eine Tankstelle kam. Letzendlich musste ich runter von der Autobahn und habe gleich in der Nähe Benzin tanken können. In Holland scheint der Sprit teurer zu sein. 1, 80€ habe ich gesehen. 🤔Zum Glück bin ich ohne Regen hergekommen. Unterwegs sah es zum Ende hin ziemlich dunkel aus. Ich bin noch der einzige Camper auf dem Platz. Nebenan ist eine Gruppe von Osteuropäer eingezogen. Die machen jetzt Party auf holländische Art. Der Platzwart hat mir noch ein Bier gegeben und damit bin ich nun runter zum Fluss gegangen. Schon ganz entspannt hier... Da es noch etwas zu früh ist, um schlafen zu gehen, mache ich noch einen Spaziergang und bin bei der Fähre gelandet. Durch die Verankerung kann die Fähre die Strömung ausnutzen und fast ohne Motorkraft von einem z…